Ibiza Schnäppchen Urlaub buchen

Die etwa 90 Kilometer vom spanischen Festland entfernte Mittelmeerinsel Ibiza gilt als die Partyhochburg Europas, deren legendäre Clubs, Bars und Lounges jedes Jahr im Sommer unzählige Besucher anziehen. In Ibiza urlauben die Reichen und Berühmten des internationalen Jet-Sets ebenso wie junge und trendige Partytouristen aus ganz Europa. Die zweitgrößte Balearen-Insel mit ihren 110 000 Einwohnern, die neben der Amtssprache Spanisch vorrangig in Katalanisch kommunizieren, bietet jenseits der Clubbingszene aber auch herausragende Kulturdenkmäler, Naturschutzgebiete und ein erstklassiges kulinarisches Angebot.

Ibiza-Schnaeppchen

Günstige Flüge auf die idyllische Partyinsel

Insgesamt fast fünfzig Fluggesellschaften fliegen Ibiza täglich an, viele davon bieten auch in der Hochsaison günstige Direkt- und Charterflüge, die bereits ab etwa 40 Euro zu buchen sind. Es zahlt sich aus, im Internet nach Restplatz-Angeboten der Reiseveranstalter zu suchen. Auf Billigfluege.de können alle Flugpreise übersichtlich verglichen und auch kurzfristig einige Schnäppchen geschlagen werden, um einen vielfältigen Aktivurlaub auf Ibiza zu genießen.

UNESCO-Weltkulturerbe Ibiza

In Eivissa, der Hauptstadt Ibizas tummeln sich Berühmtheiten in den zahlreichen Bars und auf den Luxusjachten, die den Hafen zieren. Darüber hinaus bietet Eivissa aber auch die malerische Altstadt Dalt Vila, deren romantische mittelalterliche Gassen von der besterhaltenen europäischen Befestigungsanlage der Renaissance umgeben sind. Geschichte- und Architekturbegeisterte kommen auch während eines Besuchs der aus Zeit des Altertums stammenden archäologischen Stätten Ibizas voll auf ihre Kosten. Die Totenstadt Puig des Molins beherbergt als bedeutendste phönizische Nekropole überhaupt insgesamt 3500 karthagische Grabkammern auf einer Fläche von 50 000 Quadratkilometern. Die aus dem 7. und 8. Jahrhundert vor Christus stammenden Ruinen einer Siedlung der phönizischen Karthager sind ebenfalls Überreste der langen Kulturgeschichte der Mittelmeerinsel. Das Naturschutzgebiet Ses Salinas im Süden der Insel bietet durch seine Seegraswiesen eine einzigartige Flora und Fauna mit über 200 verschiedenen Vogelarten wie Flamingos, Adlern oder Wanderfalken.

Jenseits von Ibiza Stadt – Gastronomie und Kultur vom Allerfeinsten

Ibizas zweitgrößte Stadt Sant Antoni ist vor allem durch die pulsierende Partyszene und das legendäre Café del Mar bekannt, hat sich jedoch in den letzten Jahren zu einer Hochburg der feinen Restaurants entwickelt, die ihre Besucher auf höchstem Niveau kulinarisch verwöhnen. Vor allem die Lokale „Bar Sa Calima„, „Sa Punta des Moli“ und „Can Pujal“ warten neben ausgezeichneter Küche auch mit einem atemberaubenden Blick über die Strände auf. Das idyllische Umland von Sant Antoni mit den einsamen Buchten ermöglicht erholsame Badetage.
Ibiza-Besucher, die fernab des Partylebens nach etwas Ruhe suchen, werden in Santa Eulalia, der an der Ostküste gelegenen drittgrößten Stadt der Insel fündig. Santa Eulalia begeistert durch die entspannte Mischung aus Einheimischen und Touristen sowie durch ein erstklassiges Kulturangebot in den zahlreichen Kunstgalerien. Darüber hinaus ist der gemütliche Ferienort durch seine Strände und das seichte Wasser auch für Familien mit kleinen Kindern ideal geeignet. In Santa Eulalia und der Umgebung finden sich erstklassige Hotels und Apartments, die einen Aufenthalt auf der Party-Insel zu einem erholsamen und entspannenden Urlaub machen.